Workshop in Lennestadt

Am Samstag, den 30.11.2013, sind wir zu dritt nach Lennestadt in das städt. Gymnasium gefahren. Dort haben wir mit 11 Teilnehmern einen Workshop durchgeführt und gemeinsam ein Pompfenset gebaut.

Nach einer kurzen Einleitung und Erklärung der verschiedenen Baumaterialien wurden Arbeitsgruppen gebildet und an Hand von Bauanleitungen Stäbe, Q-Tips, Schilde, Kurz- und Langpompfen sowie eine Kette gebaut.

Um 13:30 Uhr war alles fertig und die Teilnehmer brannten darauf, die neuen Spielgeräte endlich ausprobieren zu können, daher wurde der Workshop von der Werkstatt in die Sporthalle verlegt.

Marcel, Kurt und Tina stellten die einzelnen Pompfen, Trefferzonen und juggerspezifische Aspekte vor und danach wurden Zweiergruppen gebildet um die regelgerechte Pompfenführung zu üben. Anschließend wurde mit Zombiejugger weitergemacht, gefolgt von Chaoskette und letztlich normale Juggerspielzüge.

Wir möchten uns nochmals recht herzlich für die Einladung und die tolle Zusammenarbeit bedanken, hoffen auf eine lange Lebensdauer der gebauten Pompfen und würden uns über eine weitere Anfrage oder gemeinsames Training jederzeit freuen.
Bauen_1Bauen_2
Spielzüge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.